Hahneköppen und Oktoberfest 2019

Lintorf schlägt München

Bei strahlendem Sonnenschein, 30 Minuten vor dem offiziellen Faßanstich in München, schlug unser 2. Bürgermeister Wolfgang Dietrich mit ein paar kräftigen Schlägen, das erste Festbierfaß an. Beim diesjährigen Oktoberfest des St. Georg Corps waren die Lintorfer schneller.

In der, vom „Bautrupp“ des St. Georg Corps, errichteten Almhütte wurde bei Weißwurst und originaler Blasmusikkapelle das Oktoberfest eröffnet.

Weiterlesen

Corps Tour Bulgarien 2019

Am Freitag den 30. August um 8:30 Uhr starteten 16 Mitglieder des St. Georg Corps zu einer Wochenendtour nach Bulgarien zum Goldstrand. Unter ihnen auch der amtierende König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf Sebastian Kahlert.

Mit einem Fahrdienst, vortrefflich organisiert durch Klaus Bilzer, ging es vom Lintorfer MECK zum Düsseldorfer Flughafen. Der Hinflug und auch der Transfer zum Hotel Marina Grand Beach, organisiert durch Reiseleiter Marcus Leichtl, verlief größtenteils entspannt auch wenn es wie schon wie bei der letzten Tour kein Bier mehr im Flugzeug zu kaufen gab.

Nach dem Einchecken ging es zunächst an die Poolbar des All-Inclusive Hotels und dann zum Abendessen. Den Freitagabend starteten alle zusammen gut gelaunt bei einem gemütlichen Umtrunk im Bierkönig. Nach gut 90 Minuten hatten wir für alle das rosa Bierkönig-Shirt als neue Uniform für den Abend beisammen und es wurde sich für ein Gruppenfoto aufgestellt. Leider kann dieses Foto nicht der Öffentlichkeit zugemutet werden, da es die Shirts nur in der Größe M gab.

Den Samstag und auch den Sonntag verbrachten zunächst am Pool und dann in einer Cocktailbar am Strand, die nur wenige Schritte vom Hotel entfernt lag. Im Laufe des Tages wurden mehrere Gymnastikrunden eingelegt und im welligen Meer gebadet. Am Abend standen, nach dem Abendessen, die üblichen Aktivitäten auf dem Programm. Besonders gut war der Samstag-Abend da wirklich alle gemeinsam die Hütte gerockt haben.

Am Montag wurden wir bereits um 7:55 abgeholt. Alle waren pünktlich am Start auch wenn der eine oder andere sich beim Packen etwas beeilen musste. Bereits gegen 14:00 Uhr waren wir aufgrund der Zeitverschiebung wieder zurück im MECK wo es endlich mal wieder ein gescheites Bier gab …

Schützenzug in Ratingen Mitte

Was hat das St. Georg Corps Lintorf im Schützenzug in Ratingen verloren?

Das hat sich vielleicht so mancher Zuschauer gefragt.

Die Antwort ist ganz einfach. Vier Mitglieder unseres Corps (Marcel Mohr, Marius Mohr, Jens Jörgens und Sebastian Kahlert) sind zusätzlich Mitglied der St. Suitbertus Kompanie in Ratingen. In diesem Jahr ist Marcel Mohr König der Formation in Ratingen. Außerdem ist unser eigener König Jens Jörgens ebenfalls Mitglied in Ratingen.

Da lag es nah, dass wir als Corps die beiden Majestäten natürlich auch beim Festzug unterstützen wollten.

Der Tag begann mit einem Frühstück und einem Umtrunk im Europäischen Hof. Im gemütlichen Biergarten konnten sich die Mitglieder der Formationen ein wenig besser kennen lernen. Jens und Marcel haben für das leibliche Wohl und für die Getränke gesorgt.

Für viele von uns war der Umzug durch die Ratinger Innenstadt ein Erlebnis und eine Premiere bei einem Wetter, wie es besser nicht sein konnte. Sonne pur bei angenehmen 27 Grad.  

Ein schöner und ereignisreicher Tag endete mit dem Einmarsch auf den gut besuchten Ratinger Schützenplatz. Schön das wir dabei sein durften.

Bitte nicht wundern, wenn die St. Suitbertus Kompanie aus Ratingen in diesem Jahr in Lintorf zu sehen sein wird. 

Ein paar eigene Fotos sind HIER zu finden.

Bilder vom Zug beim Dumeklemmer

Maifest 2019

Maibaum 2019

Am 1. Mai wurde beim St. Georg Corps mal wieder geradelt. Gegen 11:00 Uhr startete eine Truppe von fast 30 Personen in Richtung Sechs-Seen-Platte. Es ging quer durch den Wald und um einen der Seen herum. Es war ganz schön frisch auf dem Rad und so manche(r) wünschte sich, sie (er) hätte sich doch etwas dicker angezogen. Die Sonne wollte noch nicht so richtig rauskommen. Nach gut 90 Minuten, in denen auch ein kleiner Stopp enthalten war, sind alle wieder heil am Clubhaus an der Wedauer Straße angekommen.

Weiterlesen

1 2 3 4 8