Königsfest am 29.06.2024

Denise Schacht – Salatkönigin 2024

Unser Königsfest am 28.06.2024 startete wie in den vergangenen Jahren mit der Ermittlung der neuen Salatkönigin.

Bereits nach etwa 90 Minuten holte sich Denise Schacht mit einem gekonnten Schuss, zusätzlich zum linken Flügel, den Rumpf des Damenvogels und wurde damit zur neuen Salatköngin. Die Pfänder gingen an Heike Leichtl (Kopf), Denise Schacht (linker Flügel), Meike Sterzenbach (rechter Flügel) und Marika Schleip (Schwanz).

Bereits am Vortag hatten die Männer ihren Pfänder-Vogel gerupft. Die Pfänder gingen wie folgt an: Alexander Schleip (rechter Flügel), Leon Groten (Kopf), Dominik Pfeifer (Rumpf), Sebastian Kahlert (Schwanz), Dietmat Pfeif (linker Flügel) 

Pfänderschützen 2024

Beim Gästeschießen konnte sich Dr. Carolin Kostbahn bereits in der 3. Runde durchsetzen und wurde neue Gästekönigin.

Dr. Carolin Kostbahn (Gästekönigin 2024) mit Ehemann Dr. Wilfried Kostbahn

Für das leibliche Wohl sorgten auch in diesem Jahr Marco Spottog und Marcus Leichtl.

Nach dem Essen wurde gegen 20:00 Uhr der Wettkampf um die Königswürde für das kommende Schützenjahr gestartet. Für den Königsschuss meldeten sich in diesem Jahr René Kupperian, Alexander Schleip, Marcus Leichtl, und Dietmar Pfeif. Aufgrund des anstehenden EM Fußball-Achtelfinale, Deutschland gegen Dänemark, wurde es bereits nach einer einzigen „gesicherten“ Proberunde ernst.

Dann ging es aber viel schneller als erwartet. Bereits mit dem ersten Versuch holte René Kupperian die Platte runter und ließ damit alle weiteren Bewerber chancenlos zurück.
Mit diesem schnellen Ausgang hatte dann doch niemand gerechnet. René ist seit 2014 Mitglied des Corps und zum ersten Mal König der Formation, er wählte seine Ehefrau Sabine Kupperian zu seiner Königin.

Das Königspaar 2024 René und Sabine Kupperian

Die Einführung des neuen Königspaars und die Übergabe der königlichen Insignien mit anschließender Gratulationsrunde wurde in Rekordzeit bis 20:50 beendet. Die Übertragung des Fußballspiels konnte pünktlich um 21:00 Uhr starten. Die nächsten Stunden verbrachten wir gemeinsam mit unseren Gästen im geschützten Zelt. Wie abgesprochen, fing es pünktlich zur Übertragung heftig an zu regnen.

 

Nachdem die EM-Kicker einen 2:0 Sieg gegen Dänemark errungen hatten, feierten wir den Einzug ins Viertelfinale und das neue Königspaar bis in die späte Nacht.

Weitere Fotos sind hier zu finden …