Silvester 2017

Unser Kalla Jörgens hat es sich nicht nehmen lassen, uns eine Silvesterfeier zu organisieren. Mit viel Talent brachte er fast 40 Personen, darunter auch viele Gäste, unter einen Hut. Alle sollten etwas zu Essen mitbringen. Das Ergebnis war ausgesprochen lecker und vielseitig. Mit viel guter Laune und vollen Bäuchen feierte die Gesellschaft bis in den frühen Morgen. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch unserer Ute Einnatz. Ute hat ihre tolle Dekoration von der Weihnachtsfeier für diese Feier hängen lassen. Somit hatten wir damit keine Arbeit. Die Party war ein voller Erfolg und soll im nächsten Jahr, in dieser Art, wiederholt werden.

Die Fotos findet man hier: Fotos von der Silvesterfeier

Weihnachtsgrüsse

Das Jahr 2017 geht langsam zu Ende. Es ist die Zeit Danke zu sagen.

Wir danken all unseren Kameraden und Freunden für ein aufregendes Schützenjahr.

Wir danken unseren Frauen die uns auch in diesem Jahr sehr tatkräftig unterstützt haben.

In dieser nun kommenden Weihnachtszeit denken wir besonders an die Familien unserer verstorbenen Kameraden Harald Sasse (23.05), Karl-Heinz Klassen (28.08) und unser Ehrenmitglied Hermann Macher (23.11). Wir vermissen euch sehr …

Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Totenehrung 2017

Am 19. November fand zum Volkstrauertag die traditionelle Gedenkfeier auf der „Drupnas“ statt. Anders als in den vergangenen Jahren begann die Feier dieses Mal auf den alten Friedhof in Lintorf. Der Vorstand des TuS 08 Lintorf legte dort einen Kranz nieder und anschließend zog der Trauermarsch gemeinsam zur „Drupnas“ um auch dort einen Kranz nieder zu legen. Das Sankt Georg Corps war mit 21 Kameraden vertreten.

Überraschungsversammlung 2017

Am 06.10.2017 fand unsere Überraschungsversammlung statt. Die 20 Kameraden die an der Fahrt teilgenommen haben, waren sehr gespannt, wo es denn in diesem Jahr hin gehen sollte. Um 17:45 war treffen am Klubhaus in Tracht angesagt und alle haben nicht schlecht gestaunt, dass wir an diesem Abend mit einem Linienbus gestartet sind.

Nach einer Fahrt quer durch Mühlheim von etwa 45 Minuten hatten wir unser Ziel erreicht. Das RÜ Oktoberfest auf dem Flughafen Essen/Mühlheim.

Im ausverkauften Zelt waren einige Tische für uns reserviert. Die Mannschaft hatte sehr viel Spaß und auch die Rückfahrt mit dem Linienbus war wirklich weltklasse.

Danke an das Organisationsteam für diesen tollen Abend.

Super vorbereitet, sehr gut organisiert und mit Charme ausgeführt.

1 2 3 4 8